Mobilitätskonzept – Ausbau Judenpfad

Mobilitätskonzept – Ausbau Judenpfad

Der Judenpfad und der Sandhügelweg sind für die nächsten Wochen aufgrund der laufenden Baumaßnahmen gesperrt.

Die Gemeinde baut im Rahmen des interkommunalen Mobilitätskonzepts beide Wege aus, sie erhalten eine Asphaltdecke, der Judenpfad auch eine Beleuchtung. Die Wegeverbindungen zwischen Rottendorf, Randersacker, Theilheim, Gerbrunn und dem Hubland sowie die Anbindung an das überörtliche Radwegenetz werden deutlich attraktiver.

Die Maßnahme wird vom Bund aus dem Programm „Klimaschutz Radverkehr“ gefördert. Parallel finden auch in den Nachbargemeinden und der Stadt Würzburg verschiedene Baumaßnahmen statt, um das Radwegenetz bis zum Beginn der Landesgartenschau 2018 zu verbessern.

            Förderkennziffer: 03KBR0025D

Meldungsarchiv
Kontakt

Gemeinde Gerbrunn
Rathausplatz 3, 97218 Gerbrunn
Phone: 0931/702800
Fax: 0931/70280199
info@gerbrunn.de

Öffnungszeiten

Montag
08:00-12:00 Uhr u. 14:00-15:30 Uhr

Dienstag
08:00-12:00 Uhr u. 14:00-15:30 Uhr

Mittwoch
07:30-12:00 Uhr

Donnerstag
08:00-12:00 Uhr u. 14:00-18:00 Uhr

Freitag
08:00-12:00 Uhr

Wetter
Schriftgröße ändern
Kontrast Modus